Andrea Camenzind

Hochzeitssängerin und Pop-Stimme

Obwohl Andrea Camenzind ihre Musikalität „in die Wiege gelegt wurde“ (auch ihr Vater ist Sänger), lernte sie ihr Handwerk an den Musikschulen Linz, Wien, Gallneukirchen und schloss ihr Gesangsstudium (IGP-Sologesang) an der Anton-Bruckner Privatuniversität Linz bei Prof. Lebeda ab. 

Aus Interesse und Liebe zur Popularmusik absolvierte sie weiters viele Workshops und Seminare für Jazzgesang u.a. bei Ines Reiger, Agnes Heginger, Ali Gaggl, Noelle Turner…


 

Andrea unterrichtet an den Landesmusikschulen Gallneukirchen und Grein, wo sie jeweils eine Gesangsklasse und ein Vokalensemble leitet.

Mit ihrer sympathischen Bühnenpräsenz überzeugt Sie ihr Publikum auf unvergessliche Weise bei unzähligen Inlands- und Auslandsauftritten.

 



So klingt Andrea mit Band



mp3 Demos:

Ave Maria - Franz Schubert
(für die Kirche)

I will always love you
(für die Kirche)

Ich liebe dich (Beethoven)
(für die Kirche)

Waterloo
(ABBA)

Proud Mary
(Tina Turner)

Beyond the sea
(Slow Fox)

Que Sera
(Wiener Walzer)